Goldene Schulregeln

„Schule soll Lebensraum für unsere Kinder sein, in dem sie sich wohlfühlen und sich entfalten können – ein Ort, der ungestörtes Lernen auf vielfältige Weise ermöglicht.“

Auf der Basis dieses Leitgedankens setzt sich unsere Schule folgende Leitziele:

1. Wir erziehen unsere Schülerinnen und Schüler zu Toleranz und wertschätzendem Umgang miteinander in einer multikulturellen Gesellschaft.
2. Wir fördern soziales Lernen an der Schule und achten dabei auf die konsequente Einhaltung unserer ‚Goldenen Schulregeln‘.

‚Unsere Goldenen Schulregeln‘

1. Ich nehme auf alle Rücksicht.
2. Ich bringe andere nicht in Gefahr durch Rennen, Schubsen und Raufen.
3. Ich finde den richtigen Ton, wenn ich spreche.
4. Ich bin still und höre zu, wenn einer redet.
5. Ich vermeide Lärm.
6. Ich meistere Streit friedlich
7. Ich bin pünktlich im Unterricht und halte meine Schulsachen vollständig bereit.
8. Ich gehe mit dem Eigentum meiner Mitschüler und der Schule achtsam um.
9. Ich nehme keine fremden Sachen ohne vorher zu fragen.

Goldene Regel:

„Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch ihnen.“